13.3.18: Coober Pedy am Morgen

Früh heute morgen (kurz nach dem Sonnenaufgang) ist es noch schön kühl in Coober Pedy. Die Zebrafinken, die man in Deutschland nur in Käfigen kennt, stürmen die wenigen grünen Vorgärten. Leider habe ich nur mein kleines Objektiv dabei, denn eigentlich wollte ich den Ort fotografieren, so dass die Bilder nicht sehr scharf werden.

Irgendwie ist es erschreckend zu sehen, was Menschen im Opalfieber der Natur antun – der gesamte Ort wurde einmal umgegraben und überall, wirklich überall, findet man den Aushub, umgeben von verrosteten Maschinen, die eigentlich verschrottet gehören.

Coober-Pedy-1-orig.JPGCoober-Pedy-4-orig.JPG

Wenn man an den Ortsrand geht, sieht man, wie es in dieser Gegend ursprünglich ausgesehen hat: nur ein paar Felsen im flachen, kaum bewachsenen Land (siehe Foto ganz unten).

 

Just after sunrise, I went for a walk through CooberPedy, so nice and cool still. The zebra finches (in Germany we only know from cages) came to raid the few green gardens in town, unfortunately, I only got the smaller lens with me so the photos are not very good.

Actually, I did not plan to go for birding this morning as I just wanted to get a feeling for the town. In a way, it is terrifying to see what people having the opal feever do to nature; the whole place was turned upside down and everywhere you’ll find hills of excavated material and old machines standing around that seem to belong in a junkyard.

Coober-Pedy-Minenfahrzeug-1.JPG

 

Coober-Pedy-2-orig

Reaching the border of the town, you can see how the country looked originally: Just some rocks surrounded by flat land where only few plants grow.

Kategorien: Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s